Inbetriebnahme Adapter für GIRA Rauchmelder

Fragen und Diskussionen zu den Geräten. Sowohl Hardware als auch Software. English is welcome.
Antworten
irauschek
Beiträge: 2
Registriert: 28. Apr 2021, 11:16

Inbetriebnahme Adapter für GIRA Rauchmelder

Beitrag von irauschek »

Hallo,

unter Beschreibung im Wiki des Adapters für GIRA Rauchmelder (LPC922) wird auf das Inbetriebnahmeprozedere bei den Q-Melder mit 10 Jahres Batterie hingewiesen. Ist dieses beim Adapter für GIRA Rauchmelder (ARM) auf Basis des LPC1115 ebenso notwendig?

Vielen Dank für eure Erfahrungsberichte,
LG Michael

Tags:
Marinux
Beiträge: 46
Registriert: 27. Dez 2018, 14:57

Re: Inbetreibnahme Adapter für GIRA Rauchmelder

Beitrag von Marinux »

Nach meiner Erfahrung sind die Einschränkungen veraltet, wie z.B.
Die Q-Melder mit 10 Jahres Batterie haben einen Aufwachkontakt der aktiviert wird, wenn man den Melder in den Sockel arretiert. Zwischen Anklemmen des Melders und Arretieren darf unser Modul nicht mit dem Melder kommunizieren. Hier muss noch eine vernünftige Lösung gefunden werden. Derzeit kann man so vorgehen:
Busspannung auf reset--> Modul einsetzen,anschließen-->Melder auf Sockel verriegeln--> Bus einschalten--> in ETS auf Diagnose PA15.15.255 progmode per ets einschalten und das Gerät adressieren sowie die Applikation schreiben. Erst dann mit dem nächsten Melder genauso verfahren.
Olli
Beiträge: 70
Registriert: 12. Aug 2014, 20:52
Wohnort: Moormerland / Ostfriesland

Re: Inbetriebnahme Adapter für GIRA Rauchmelder

Beitrag von Olli »

Hallo,

es ist kein besonderes Prozedere zur Inbetriebnahme beim LPC1115 nötig.
Der Kontakt zur Erkennung der verriegelten Bodenplatte wird vom LPC überwacht und die Kommunikation startet erst, wenn der Melder auf der Bodenplatte arretiert ist.
Man kann im ausgebauten wie auch im eingebauten Zustand die Platinen mit der physikalischen Adresse und auch dem Applikationsprogramm programmieren.

Der Wiki Artikel im neuen WIki ist aktuell hier zu finden:
https://selfbus.org/wiki/2-uncategorise ... rm-version
Leider ist die Verlinkung noch nicht fertig, daher kann der Artikel nicht direkt gefunden werden.

Grüße,
Olli
Antworten