Raspberry-Pi und knxweb2

Hier geht es um Programme die auf "normalen" Computern laufen, also keinen Mikrokontrollern: eibd, Visus, Raspberry-PI, Linux, Entwicklungsumgebungen, etc. English is welcome.
Tontechniker
Beiträge: 248
Registriert: 25. Mai 2013, 09:49
Wohnort: Melsungen/Hessen

Raspberry-Pi und knxweb2

Beitrag von Tontechniker »

Änderungen/Neueingaben in "Objekte" gehen verloren
Unter "Objekte" gibt es keine Speichermöglichkeit!
Nach dem Ändern oder der Neueingabe der Objekte müssen sie mit "Konfiguration" "Konfiguration speichern" gesichert werden. Wenn man das nicht tut, sind alle Änderungen/Eingaben nach einem Neustart verloren.
Zuletzt geändert von Tontechniker am 6. Jun 2013, 12:04, insgesamt 2-mal geändert.

Tontechniker
Beiträge: 248
Registriert: 25. Mai 2013, 09:49
Wohnort: Melsungen/Hessen

Re: Raspberry-Pi und knxweb2

Beitrag von Tontechniker »

Wichtige Hinweise zur Datensicherung der knxweb2-Projekte
Die "Objekte" werden vom Programm in "/etc/linknx.xml" abgespeichert. Die Datei kann auch mit einem Dateimanager/Editor (z.B. mc) bearbeitet/ergänzt werden.
Das fertige "Projekt" wird in "/var/www/knxweb2/design/Dein Projektname/design.xml gespeichert.
Bei mir hat es sich bewährt, von den oben angeführten Dateien "backups" anzulegen.
Man kann das Projekt ohne Probleme duplizieren, indem man ein neues Verzeichniss unter
"/var/www/knxweb2/design/neuer Projektname" anlegt und dort die Orginal-Datei "design.xml" hinein kopiert. Unter "Admin" "KnxWeb-Konfiguration" "defaultDesign" wird der Name des zur Zeit aktiven und mit "http://192.168.x.xxx/knxweb2/design_view.php" ausfürbaren Designs festgelegt.
Überlaufende Protokolldatei
In "Konfiguration" "Protokollieren" stand bei mir in "Protokollstufe" "Debug". Das bedeutet, dass alle einlaufenden EIB-Telegramme in der Datei "/var/lib/linknx/logging.conf" gespeichert werden.
Ich habe diese Einstellung auf "Fehler" geändert.
Keine dynamische Änderung der Symbole
Unter "Admin" "KnxWeb-Konfiguration" war bei mir die Option "useJavaIfAvailable" angekreuzt. Wenn kein "Java" installiert ist (Normalfall!!) darf diese Option nicht angekreuzt sein.
Eigene Hintergrundbilder
Die Dateinamen für Hintergrundbilder dürfen keine Leerzeichen beinhalten. Sie werden sonst zwar eingebunden, aber nicht angezeigt.
Zuletzt geändert von Tontechniker am 7. Jun 2013, 18:01, insgesamt 1-mal geändert.

StefanT
Beiträge: 268
Registriert: 17. Mai 2013, 08:18
Wohnort: Salzburg

Re: Raspberry-Pi und knxweb2

Beitrag von StefanT »

Danke für die Hinweise, die sind sicher hilfreich. Wenn es allgemeines Wissen ist dann sollte es im Wiki landen. Du kannst jederzeit Edit Rechte für das Wiki bekommen.

Ach ja, absolute Pfade unter Linux fangen immer mit / an, sprich korrekt ist "/etc/linknx.xml"

Tontechniker
Beiträge: 248
Registriert: 25. Mai 2013, 09:49
Wohnort: Melsungen/Hessen

Re: Raspberry-Pi und knxweb2

Beitrag von Tontechniker »

Danke Stefan - hab es oben berichtigt!
Gruß
Hans-Georg

Bitte als gelöscht markieren!
Zuletzt geändert von Tontechniker am 7. Jul 2013, 10:15, insgesamt 1-mal geändert.

Tontechniker
Beiträge: 248
Registriert: 25. Mai 2013, 09:49
Wohnort: Melsungen/Hessen

Re: Raspberry-Pi und knxweb2

Beitrag von Tontechniker »

Subpages
Gestern habe ich meine erste funktionierende "Subpage" erstellt (z.B. "Dimmer"). Subpages sind selbst konstruierte "Widgets", die beliebig oft in Seiten eingefügt werden können. Die Parameter der Objekte können für jedes eingefügte Widget speziell definiert werden.
Ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen dazu komme, eine Anleitung in deutscher Sprache hierzu zu schreiben (wenn gewünscht?).
Gruß
Hans-Georg

StefanT
Beiträge: 268
Registriert: 17. Mai 2013, 08:18
Wohnort: Salzburg

Re: Raspberry-Pi und knxweb2

Beitrag von StefanT »

Ein Guide dafür ist sicher von allgemeinem Interesse.

PS: ich habe den Thread ins richtige Forum verschoben.

Tontechniker
Beiträge: 248
Registriert: 25. Mai 2013, 09:49
Wohnort: Melsungen/Hessen

Re: Raspberry-Pi und knxweb2

Beitrag von Tontechniker »

Hallo Stefan,
wohinhast Du verschoben??
Gruß
Hans-Georg

StefanT
Beiträge: 268
Registriert: 17. Mai 2013, 08:18
Wohnort: Salzburg

Re: Raspberry-Pi und knxweb2

Beitrag von StefanT »

Ach nichts Besonderes, ich hab' diese Diskussion von "Geräte" ins "Linux Bus Tools" Forum verschoben. Aber nachdem du danach fragst hast Du es eh gefunden :)

Tontechniker
Beiträge: 248
Registriert: 25. Mai 2013, 09:49
Wohnort: Melsungen/Hessen

Re: Raspberry-Pi und knxweb2

Beitrag von Tontechniker »

Hallo Stefan,
bitte unseren Dialog bei Gelegenheit löschen (nicht die Beiträge :D )!
Habe die Anleitung Raspi "Eine neue Subpage erstellen" erst einmal in das Wiki geladen.
Du kannst es gern dahin schieben, wo Du möchtest.
Gruß
Hans

StefanT
Beiträge: 268
Registriert: 17. Mai 2013, 08:18
Wohnort: Salzburg

Re: Raspberry-Pi und knxweb2

Beitrag von StefanT »

Ja, hab's gesehen.

Ob da mehr Seiten für knxweb kommen werden?

Ich glaube fast wir sollten eine Software Abteilung im Wiki aufmachen wo solche Seiten gesammelt werden.

Antworten