UP Schaltaktor mit TS-Arm und neuer Firmware

Fragen und Diskussionen zu den Geräten. Sowohl Hardware als auch Software. English is welcome.
Antworten
Anthrax
Beiträge: 47
Registriert: 26. Mai 2013, 22:04

UP Schaltaktor mit TS-Arm und neuer Firmware

Beitrag von Anthrax »

Hallo zusammen,
ich bin momentan wieder dabei mein Selfbus-System zu erweitern. Das System läuft seit 2013 Fehlerfrei. Großes Lob hiermit an alle.
Ich habe aktuell ein Problem einen 2CH UP Aktor in Betrieb zu nehmen. Vielleicht hat jemand Lösungsansätze für mich?

Folgende Ausgangslage:
- TS-Arm (erste Version)
- UP Platine

Ich habe mit FlashMagic die Firmware out-cs-bim112_release_2ch_v1.20_libv2.02.hex geflasht. Das hat auch funktioniert. In ETS kann ich eine Gruppenadresse vergeben. Ich kann allerdings keine Applikation schreiben. Fehler ist: Inkompatible BCU-Version. ProdDB ist die ABB 16.2.1.
Jetzt wollte ich eine andere Hex programmieren und erhalte in FlashMagic immer den Fehler Autobaud failed. Das Problem habe ich mittlerweile auf zwei Platinen. Hab ich da was falsch gemacht?

VG
Darthyson
Beiträge: 100
Registriert: 3. Sep 2020, 14:03

Re: UP Schaltaktor mit TS-Arm und neuer Firmware

Beitrag von Darthyson »

Hallo,

die Fehlermeldung Inkompatible BCU-Version deutet darauf hin, dass Firmware und Produktdatenbank nicht zu einander passen. Die Links zu den passenden Produktdatenbanken findest du im Wiki.
In der ETS solltest du dann eines dieser Geräte haben:
ets_out_cs_2ch.png
ets_out_cs_2ch.png (16.71 KiB) 646 mal betrachtet
Die Flashmagic Fehlermeldung Autobaud failed deutet darauf hin, dass die serielle Kommunikation zwischen USB-Programmer und TS_ARM nicht funktioniert. Welche Flashmagic Version nutzt du? Ich hab das gerade mit der aktuellen Version 13.65 und folgenden Einstellung erfolgreich durchgespielt:
flashmagic_out_cs.png
Hast du eventuell den Programmiertstecker am TS_ARM falsch rum angesteckt?

Viele Grüße
Denis
5x in16-bim112 ARM | 1x rol-jal-bim112 ARM | 2x MSA | 1x raincenter-bim112 ARM | 8x Kombisensor LPC | 1x out8 LPC | 2x 2in2out LPC
Darthyson
Beiträge: 100
Registriert: 3. Sep 2020, 14:03

Re: UP Schaltaktor mit TS-Arm und neuer Firmware

Beitrag von Darthyson »

Anthrax hat geschrieben: 24. Jun 2024, 09:05 In ETS kann ich eine Gruppenadresse vergeben.
Ich vermute du meinst physikalische Adresse programmieren war erfolgreich. Das funktioniert teilweise sogar wenn man eine falsche Produktdatenbank verwendet. Falls du weiterhin obige Fehler bekommst wäre ein ETS-Telegram Log vom Gruppenmonitor ganz hilfreich.
5x in16-bim112 ARM | 1x rol-jal-bim112 ARM | 2x MSA | 1x raincenter-bim112 ARM | 8x Kombisensor LPC | 1x out8 LPC | 2x 2in2out LPC
Anthrax
Beiträge: 47
Registriert: 26. Mai 2013, 22:04

Re: UP Schaltaktor mit TS-Arm und neuer Firmware

Beitrag von Anthrax »

So. Vielen Dank für die Rückmeldungen.
Kurzer Zwischenstand.
Mit der Firmware ohne current sense funktioniert es tatsächlich.
Diese konnte ich noch mittels FlashMagic auf meinem dritten und letzten Eingangsmodul flashen und via ETS programmieren.
Seltsamerweise habe ich nun drei Eingangsmodule, die ich nicht mehr mit FlashMagic programmieren kann. Alle haben nun den Autobaud-Fehler. Es scheint so, als ob der UART Flash-Mode nicht mehr funktioniert, oder überschrieben wurde (Bootloader?).
Kann ich das irgendwie reparieren? Oder den Bootloader neu flashen?
Mirko
Beiträge: 147
Registriert: 13. Feb 2015, 15:41

Re: UP Schaltaktor mit TS-Arm und neuer Firmware

Beitrag von Mirko »

Hi,
den ISP Loader kann man nicht löschen. Der liegt im ROM des LPC. Man kann ihn zwar deaktivieren, es ist aber sehr unwahrscheinlich, dass das aus Versehen passiert.

Hast Du mal andere Baudraten, z.B. 9600 probiert?
Anthrax
Beiträge: 47
Registriert: 26. Mai 2013, 22:04

Re: UP Schaltaktor mit TS-Arm und neuer Firmware

Beitrag von Anthrax »

Ja, die habe ich schon probiert. Ich nutze den SB-Progger mit JTAG fürs programmieren.
Als es noch funktioniert hatte, konnte ich die Firmware mit 115200 Baud flashen.
Mirko
Beiträge: 147
Registriert: 13. Feb 2015, 15:41

Re: UP Schaltaktor mit TS-Arm und neuer Firmware

Beitrag von Mirko »

Meinst Du den hier: https://selfbus.org/wiki/devices/tools- ... programmer ?

Der kann nur seriell mittels ISP programmieren. Die Beschriftung "ARM JTAG" ist irreführend. Es ist zwar der (für ISP "missbrauchte") JTAG Header auf den SB-Boards, der USB Progger hat die JTAG Pins (eigentlich ist es ein SWD Interface) aber gar nicht belegt.

Falls Du noch irgend einen ARM Cortex Debugger (Teil eines Entwicklerboards, ein Raspi Pico, etc. mit DAP Firmware) liegen hast, kannst Du die Programmierung damit versuchen.
Anthrax
Beiträge: 47
Registriert: 26. Mai 2013, 22:04

Re: UP Schaltaktor mit TS-Arm und neuer Firmware

Beitrag von Anthrax »

So. Hatte nun endlich mal Zeit hier weiterzumachen.
Mit dem Raspberry Pico bin ich nicht wirklich warm geworden.
Flashen konnte ich letztendlich mittels ST-Link v2 und OpenOCD.

Vielen dank für die Unterstützung.
Mirko
Beiträge: 147
Registriert: 13. Feb 2015, 15:41

Re: UP Schaltaktor mit TS-Arm und neuer Firmware

Beitrag von Mirko »

Prima. Danke für die Rückmeldung!
Antworten