Es handelt sich hierbei um den noch ungetesteten Entwurf eines Breakout Boards für das KNX TP1-256 Frontend STKNX der Firma STMicroelectronics im etwas unhandlichen QFN Gehäuse.

Der STKNX trennt die Versorgungsspannung von den auf dem KNX-Bus übertragenen Daten, welche er als Bitstrom ausgibt. Er enthält keinen eigenen Controller, dafür aber einen von 1 - 12V einstellbaren Step-Down-Konverter (max. 150mA) sowie einen auf 3.3V bzw. 5V einstellbaren Linearregulator (max. 20mA).

Wird die Jumper-Leiste JP1 nach unten eingelötet, kann das Board auf ein Experimentiersteckbrett gesteckt werden.

Achtung: Der Jumper SJ2 darf nur überbrückt werden (Linearregler aus), wenn Vout nicht größer als 5V ist!!